Die ange­borene Fehl­bildung Spi­na bi­fida

Wenn sich bei einem Embryo das Neuralrohr, eine Vorstufe der Wirbelsäule, nicht richtig schließt, spricht man von einer Spina bifida („offener Rücken“).

Der seltene angeborene Neuralrohrdefekt Spina bifida, dessen Ursachen nicht vollständig geklärt sind, kann sehr unterschiedliche Ausprägungen haben. Wenn das Rückenmark und damit das Zentralnervensystem verschlossen und intakt ist (Spina bifida occulta), verursacht die Krankheit oft nur wenig Beschwerden. 

Sind auch Rückenmark und Hirnhäute betroffen (Spina bifida aperta), müssen Kinder oft lebenslang behandelt werden. Die Erkrankung geht oft mit einer Querschnittslähmung, Blasen- und Darmfunktionsstörungen, einem erhöhten Infektionsrisiko, Muskelverkürzungen und Empfindungsstörungen einher.

Kindern mit Spina Bifida das Leben erleichtern

Kinder mit Spina Bifida benötigen ein multidisziplinäres, individuelles Behandlungskonzept, das von Kinderärzten, Neurologen, Chirurgen und Orthopäden erstellt wird. 

In der Regel wird der Neuralrohrdefekt nach der Geburt des Kindes operativ verschlossen. Bereits entstandene Schäden am Rückenmark sind allerdings irreversibel. Der Orthopädietechnik kommt bei Kindern mit einer Spina bifida aperta besondere Bedeutung zu. 

Orthopädische Hilfsmittel wie ein Korsett unterstützen die Kinder bei der Aufrichtung ihres Körpers – ein ganz wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung. Andere Hilfsmittel sorgen für Sicherheit beim Sitzen, Stehen und Gehen. Die Hilfsmittelversorgung hat immer das Ziel, dem Kind ein maximales Maß an Selbstständigkeit zu ermöglichen. Wichtig ist, dass die Hilfsmittel „mitwachsen“ und individuell angepasst werden. Das realisieren wir in unserem Bereich Sonderbau.

Kinder mit einer Spina bifida werden zum Beispiel mit folgenden Hilfsmitteln versorgt:

Orthopädie-Technik

  • Orthesen wie Korsetts, Unterschenkel-, Oberschenkel-, Rumpf- und Hüftgelenksorthesen

Kinder-Reha

  • Maßgefertigte Sitzschalen und Sitzkissen
  • Kinder-Pflegebetten
  • Kinderrollstühle, Kinderrollatoren, Stehhilfen, Rehabuggys & Therapiefahrräder
  • Sonderbau & Sonderversorgungen

Hilfsmittel für die Pflege zu Hause

  • Hilfsmittel für Bad und Toilette wie Toilettensitzerhöhung, Duschhocker
  • Pflegebetten, Matratzen und Zubehör
  • Mobile und stationäre Patientenlifter

Homecare-Versorgung

Spina bifida
Produkte & Angebot
Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Erweiterungen können Sie jederzeit widerrufen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Cookies bzw. Erweiterungen möchten Sie zulassen?